Das Haus “Maurus Moreels” in Mechelen

Das Haus “Maurus Moreels” ist ein Mehrzweckgebäude,  das bildenden Künstlern, Musikern und Rednern ermöglicht, selbständig Ausstellungen, Konzerte und Lesungen zu organisieren.  Es bekam den Namen der Straβe, wo es liegt.  Er verweist auf den Maler aus Mechelen (und Zeitgenossen von P. P. Rubens), der in diesem Viertel lebte und arbeitete, und dessen bekannteste Gemälde - „Die Anbetung der Weisen“ - man in der nahen Sankt-Katherinen-Kirche bewundern kann.

Auch durch seine Lage im geschichtlichen Rahmen des Groβen Beginenhofs nimmt das Gebäude einen prominenten Platz ein neben der Beginenkirche, die für sich einen Schatz von Kunstwerken beherbergt.

Das restaurierte Gebäude besteht aus zwei Räumen, insgesamt eine Fläche von etwa 100 Quadratmeter.  Ein Raum ist 6 Meter hoch.  Überdies gibt es einen Innengarten, der eine Veranstaltung in der offenen Luft ermöglicht.  Siehe Grundriss.

Weil dieses Zentrum in einem Wohnviertel des Beginenhofs liegt, sind seine Veranstaltungen bedingt, vor allem

da Lärm die Ruhe dieses geschichtlichen Ortes gar nicht stören darf.  Die Bewohnerschaft bittet darum.  Siehe Lage.

 

Interieur

Bilder siehe Website 

Interieur

Suche

Dieses Projekt wird jetzt am 31. Dezember abgeschlossen.

Unsere Webseite www.4xm.be jedoch kann man sich noch verschiedene Jahre anschauen. Dadurch können Künstler, die je mal im Maurus Moreelshau ausstellten, in ihrer Korrespondenz weiter weisen auf die Information und Abbildungen, die wir dort über sie unterbrachten.

Ausstellung

Einde project Maurus Moreelshuis Mechelen

Einde project Maurus Moreelshuis Mechelen

Voorzitter Jaap Boelens

Voorzitter Jaap Boelens